Toyota

GR Yaris

Der Toyota Yaris GR
Vom Rallysport in den Alltag

Preis ab € 57.490,–

Kontakt Verkauf: Wien +43 1 330 34 47 110  |  Tulln +43 2272 82 670 0

Fakten

Shortcuts

Der Toyota Yaris GR

Dieser kompakte Hochleistungsathlet lässt die Herzen aller Sportwagen- und Rallyefans höher schlagen: Zusammen mit den Experten des TOYOTA GAZOO Racing World Rallye Teams entwickelt, strotzt der GR Yaris vor modernster Technologie. Aus 1,6 Litern entwickelt der Dreizylinder Benzinmotor mit kugelgelagerten Turbolader starke 206 kW/280 PS und ein beeindruckendes maximales Drehmoment von 390 Nm, denn mit permanentem Allradantrieb ist der GR Yaris das erste derartige Homologationsmodell von Toyota aus der Rallye-Weltmeisterschaft. 
Das GR-FOUR Allradsystem verteilt das Antriebsmoment dabei bedarfsgerecht zwischen Vorder- und Hinterrädern und sichert so stets ideale Traktion.
Als Alternative zum bewährten Sechsgang-Schaltgetriebe wird auch ein Gazoo Racing Direkt-Automatikgetriebe mit acht Gängen angeboten.

Technische Daten

  • Verbrauch: 8,7 bis 9,5 l/100km
  • Co2-Emissionen komb.: 197 bis 215 (g/km)
  • Leistung: 206kW (280PS)
  • Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe
    8-Gang Automatikgetriebe
  • Motoren: 1,6 L Turbobenziner

Abmessungen

  • Länge: 3995mm
  • Radstand: 2560mm
  • Breite: 1805mm
  • Höhe: 1455mm

Ausstattungen

Serienausstattung 1,6 Turbo MT / 3-Türer / 6-Gang-Schaltgetriebe
€ 38.914
€ 57.490

Leistung

280 PS
206 kW

Verbrauch

8,7 l / 100km

kombiniert - WLTP

Co2 Emmision

197 g / km

kombiniert - WLTP

NoVa

20 %
High Performance 1,6 Turbo AT / 3-Türer / 8-Gang-Automatikgetriebe
€ 41.069
€ 63.590

Leistung

280 PS
206 kW

Verbrauch

9,5 l / 100km

kombiniert - WLTP

Co2 Emmision

215 g / km

kombiniert - WLTP

NoVa

24 %
Jetzt anfragen
MODELLDETAILS

GR Yaris

DESIGN

Toyota GR Yaris

AUSSTATTUNG

Toyota GR Yaris Austattung

ANTRIEB

GR Yaris Batch

Der GR Yaris ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Toyota und seine Performance-Abteilung Toyota Gazoo Racing durch das Engagement im Motorsport immer bessere Autos entwickeln. Von Anfang an war klar, dass der GR Yaris nicht einfach nur ein weiterer „Hot Hatch“ sein würde – sondern ein Auto, das bei Technik und Design direkt von den Erfahrungen profitieren sollte, die Toyota Gazoo Racing bei seinen Siegen in der Rallye-Weltmeisterschaft gesammelt hat.

Obwohl der kompakte Sportler eine Weiterentwicklung des dreitürigen Yaris ist, wurden alle Elemente überarbeitet, um ein Optimum an Abtrieb, Aerodynamik und Grip zu erreichen. Lediglich die Rückleuchten, die Antenne und die Außenspiegel wurden vom Serienmodell übernommen.

Der untere vordere Kühlergrill verfügt über ein neues Stahlgitter, das ein optimales Verhältnis zwischen Dicke, Festigkeit und Gewichtsreduzierung aufweist. Der seitliche Kühlergrill hat eine größere Öffnung. Der untere Stoßfänger besitzt eine neue, geteilte Konstruktion, die Reparaturen und Austausch vereinfacht und kostengünstiger gestaltet.

Am Heck kann die Luft, die unter dem Fahrzeugboden strömt, durch eine neue Öffnung am unteren Rand der unteren Verkleidung entweichen. Dies verringert den Luftwiderstand, verbessert die Wendigkeit und Stabilität des Fahrzeugs und leitet die Wärme der Abgasanlage ab.

Vom Motorsport inspiriertes Fahrer-Cockpit

Das umfassend überarbeitete Cockpit des GR Yaris vermittelt ein authentisches, sportliches Gefühl. Das Layout profitiert von den Anregungen der Renn- und Rallyefahrer und folgt dem „Driver First“-Prinzip, das das gesamte Fahrzeug definiert.

Die neu angeordneten Bedienelemente bieten einen schnelleren und klareren Zugriff. Funktionen, die im Rennsport häufig benötigt werden, wie beispielsweise Ladeluftkühler-Spray, VSC-OFF und Warnblinker rückten näher an den Fahrer, sodass sie auch mit einem Renngurt schnell und einfach erreicht werden können. Auf der Beifahrerseite wurde die Ablage in der Instrumententafel vergrößert, um Platz für zusätzliche Messgeräte oder einen Monitor für den Beifahrer zu schaffen.

Das neue volldigitale 12,3-Zoll-Kombiinstrument bietet die beiden Darstellungsmodi Normal und Sport – letzterer mit einer auf die sportliche Performance ausgerichteten Anzeige. Das Design verzichtet auf überflüssige Verzierungen und sorgt mit klaren Grafiken dafür, dass die Informationen sofort erkannt und verstanden werden können.

Bei der Automatikvariante gibt es zusätzlich eine Anzeige für die Getriebeöltemperatur sowie eine optische und akustische Warnung, die den Fahrer auf eine zu hohe Motordrehzahl aufmerksam macht und zum Herunterschalten animiert.

Mehr Leistung, mehr Drehmoment, mehr Kontrolle

Bei der Markteinführung war der Turbomotor des GR Yaris der stärkste Dreizylinder-Serienmotor der Welt. Jetzt bietet er sogar noch mehr: 280 PS Leistung und 390 Nm Drehmoment bedeuten ein Plus von 19 PS und 30 Nm gegenüber dem aktuellen Modell.

Zugleich wurden Maßnahmen ergriffen, um auch bei der gesteigerten Motorleistung Haltbarkeit und Langlebigkeit sicherzustellen. Erneut dienten dabei Rennstrecke und Rallyekurs als Testgelände: Der Motor wurde in der japanischen Rallye-Meisterschaft und in der japanischen Langstrecken-Tourenwagenserie auf Herz und Nieren geprüft. Zu den Neuerungen gehören ein verstärkter Ventiltrieb, ein neues Material für die Auslassventile und ein höherer D-4ST-Einspritzdruck. Zudem wurden neue leichte Kolben mit verschleißfesten Ringen und ein neuer Ansaugdrucksensor eingebaut.

Das neue Modell wird serienmäßig mit Kühl-Performance-Paket angeboten. Dieses umfasst einen neuen Sub-Kühler, der die Zuverlässigkeit bei Vollgasfahrten verbessert, Modifikationen am Lufteinlass und ein Ladeluftkühler-Spray.

Neu: Gazoo Racing Direkt-Automatikgetriebe

Eine der wichtigsten Änderungen am neuen GR Yaris ist die Einführung eines neuen „Gazoo Racing Direct Automatic“-Getriebes mit acht Gängen. Es wird als Option zum bewährten manuellen Sechsganggetriebe angeboten. Bei der Entwicklung legte Toyota den Schwerpunkt auf schnellstmögliches Herunterschalten. In Verbindung mit den serienmäßigen Torsen-Sperrdifferenzialen vorne und hinten verbessert sich das Fahrverhalten.

 Zudem profitiert das Getriebe von einem neuen Drehmoment-Kontrollsystem und einem kompakten, schnell ansprechenden Hubmagneten; ein serienmäßiger Getriebeölkühler garantiert ausreichend Kühlung. Die Verwendung von hoch hitzebeständigem Material in der Kupplung und die Anpassung der Steuerungssoftware ermöglichen erstklassige Schaltgeschwindigkeiten.

GR-FOUR Allradantrieb

Wie beim aktuellen GR Yaris sorgt das elektronisch gesteuerte, permanente Allradsystem GR-FOUR für optimalen Grip und beste Traktion. Es wurde speziell für das Fahrzeug entwickelt und passt die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterradantrieb an, während die beiden Torsen-Sperrdifferenziale den Kraftfluss zwischen dem linken und dem rechten Rad regeln. Die Folge ist ein natürlicheres Fahrverhalten und eine bessere Kontrolle.

Das intelligente Allradsystem verteilt das Drehmoment zwischen Vorder- und Hinterachse flexibel über die komplette Bandbreite – zwischen 100:0 (voller Vorderradantrieb) und 0:100 (voller Hinterradantrieb). Diese Flexibilität verspricht mehr Leistung gegenüber bedarfsgesteuerten AWD-Systemen mit Doppelkupplung und permanenten AWD-Systemen mit einem Mitteldifferenzial. Außerdem ist GR-FOUR wesentlich leichter. Wie beim aktuellen GR Yaris sorgt das elektronisch gesteuerte, permanente Allradsystem GR-FOUR für optimalen Grip und Traktion. Es wurde speziell für das Fahrzeug entwickelt und passt die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterradantrieb in drei Modi an: Normal, Sport und Track. Die serienmäßigen Torsen-Sperrdifferenziale vorne und hinten tragen außerdem zu den sportiven Handlingeigenschaften bei.

KONTAKTAUFNAHME

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Meine bevorzugte Filiale
Anrede
15 + 0 =
Dient der Spamvermeidung.